Über Zukunft und Herkunft – Bildung mit der notwendigen Distanz betrachten

Kann das Wissen über die Geschichte der Bildung helfen, aktuelle Probleme zu lösen? Und welchen Platz sollte der Blick für die langfristigen Entwicklungen im Kanon der Bildungsforschung einnehmen? Zu diesen Fragen hat Prof. Dr. Sabine Reh eine Menge zu sagen. Sie ist Direktorin der BBF | Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, einer Abteilung des DIPF. Im … Über Zukunft und Herkunft – Bildung mit der notwendigen Distanz betrachten weiterlesen

„Bildungswissen vielfältig nutzen“

Wie können Wissenschaft und andere Akteure im Bildungsbereich voneinander lernen? Diese Frage ist für die Arbeit am DIPF essentiell. Um den Wissenstransfer voranzutreiben, sucht das DIPF den Austausch mit Bildungspraxis, -politik und -verwaltung ebenso wie mit der interessierten Öffentlichkeit und hat dazu eine eigene Arbeitsgruppe eingerichtet – geleitet von Dr. Juliane Grünkorn. Hier erklärt die … „Bildungswissen vielfältig nutzen“ weiterlesen

(Bildungs-)Bericht aus Shanghai

Die Trends in unserem Bildungssystem beobachten nicht nur deutsche Medien und Bildungsforschende genau. An der Shanghai International Studies University (SISU) gibt es seit 2014 ein Informations- und Forschungszentrum, das Entwicklungen im deutschen Bildungssystem analysiert und in Zusammenarbeit mit dem DIPF für die chinesische Öffentlichkeit aufbereitet. Professor Dr. Hans-Peter Füssel, assoziierter Wissenschaftler am DIPF, war im … (Bildungs-)Bericht aus Shanghai weiterlesen

Bildung lohnt sich auf dem Arbeitsmarkt – aber nicht immer in gleicher Weise

Die Erträge von Bildung auf dem Arbeitsmarkt stehen im Mittelpunkt des letzten Beitrags unserer Blog-Serie über die Ergebnisse des nationalen Bildungsberichts. Professorin Dr. Susan Seeber von der Georg-August-Universität Göttingen und Professor Dr. Martin Baethge vom Soziologischen Forschungsinstitut Göttingen erklären, welchen Einfluss der Bildungsstand auf Erwerbsbeteiligung,  Einkommen und berufliche Position hat. Zugleich legen sie dar, dass … Bildung lohnt sich auf dem Arbeitsmarkt – aber nicht immer in gleicher Weise weiterlesen

Bildung und Migration: Schritte in die richtige Richtung, denen weitere folgen müssen

In einem neuen Beitrag unserer Blog-Serie über die Ergebnisse des aktuellen nationalen Bildungsberichts liegt das Augenmerk auf dem Schwerpunktthema des Berichts: Bildung und Migration. Professor Dr. Kai Maaz und Dr. Daniela Jäger-Biela vom DIPF geben einen detaillierten Überblick, wo wir in diesem Bereich stehen. Sie zeigen, was sich bei der Bildungsbeteiligung und den Kompetenzen von … Bildung und Migration: Schritte in die richtige Richtung, denen weitere folgen müssen weiterlesen

Erwerbsstruktur in Familien – so verteilen sich die Rollen

Ein weiterer Teil unserer Blog-Serie über die Ergebnisse des aktuellen nationalen Bildungsberichtes steht nun online zur Verfügung. Wie ist es um die Erwerbssituation  in Familien mit Kindern bestellt? Das skizzieren Professorin Dr. Ulrike Rockmann von der Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin sowie Dr. Holger Leerhoff und Thomas Lehmann vom Amt für Statistik Berlin-Brandenburg. und … Erwerbsstruktur in Familien – so verteilen sich die Rollen weiterlesen

Hoffnungsträger Kita & Co

Im neuen Teil unserer Blog-Serie zu den Ergebnissen des aktuellen nationalen Bildungsberichts werfen wir einen Blick auf den frühkindlichen Bildungs- und Betreuungsbereich. Prof. Dr. Thomas Rauschenbach, Mariana Grgic und Christiane Meiner-Teubner vom Deutschen Jugendinstitut (DJI) ziehen eine Bilanz des Kita-Ausbaus der vergangenen zehn Jahre. Sie berichten von erfüllten und enttäuschten Erwartungen, von genutzten Chancen und … Hoffnungsträger Kita & Co weiterlesen

Neue Vielfalt im deutschen Hochschulsystem?

Das neue DIPF informiert widmet sich den Befunden des aktuellen nationalen Bildungsberichts: In zahlreichen Artikeln geben die Autorinnen und Autoren des Berichts gemeinsam mit weiteren Expertinnen und Experten einen Überblick über Entwicklungen in den einzelnen Bildungsbereichen. Einen ersten Beitrag über das Hochschulwesen von Prof. Dr. Andrä Wolter von der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Deutschen … Neue Vielfalt im deutschen Hochschulsystem? weiterlesen

„Rising awareness for the importance of critical reading“

Professor Dominique Lafontaine is an associate and regular visitor to DIPF. Since a sabbatical in 2012, the expert for reading literacy, comparative studies, teaching and learning processes, quantitative methods, development of cognitive and non-cognitive instruments has kept close ties with the institute. During a stay in Frankfurt earlier this year, she talked to dipfblog.com about … „Rising awareness for the importance of critical reading“ weiterlesen

So entsteht die Bestandsaufnahme des deutschen Bildungswesens

Im Juni erscheint die aktuelle Ausgabe des alle zwei Jahre veröffentlichten nationalen Bildungsberichts. Welche Arbeit in dem Werk steckt und wer alles daran beteiligt ist, darüber berichtet hier DIPF-Mitarbeiter Dr. Stefan Kühne, der wissenschaftliche Koordinator der nationalen Bildungsberichterstattung. Dabei wird klar: Bis sich alle fertigen Texte, Grafiken und Tabellen, die sich auf aktuelle und repräsentative … So entsteht die Bestandsaufnahme des deutschen Bildungswesens weiterlesen